Zwergpinscher - Minpin

zwergpinscherDer Zwergpinscher ist auch unter dem Namen Rehpinscher bekannt. Zusammen mit dem Affenpinscher ist der Zwergpinscher der kleinste Vertreter der FCI Sektion 1.1 Pinscher.

Zwergpinscher - alte deutsche Hunderasse

Auch der Zwergpinscher ist eine recht alte deutsche Hunderasse. Clubs, die sich um die Zucht dieser Hunderasse kümmern, wurden bereits Ende des 19. Jahrhunderts gegründet. Allerdings gab es damals noch rau- und glatthaarige Hunde dieser Art. Josef Berta, der bereits 1895 zur Gründung eines Pinscher-Clubs in Deutschland aufgerufen hatte, begann dann mit der Reinzucht und die Unterscheidung zwischen Pinscher und Schnauzer begann. So ähneln sich Pinscher und Schnauzer auch heute noch vom Körperbau und der Statur. Beide sind im Grunde eben der gleiche Rassetyp. Die Fellstruktur ist eben anders.

Der Pinscher-Schnauzer-Club 1895 e.V. (PSK) ist heute der Einzige vom Verband für deutsches Hundewesen (VDH) anerkannte Rassezuchtverband. Er ist auch für den Standard der Rasse verantwortlich. Der Klub hat heute ca. 10.000 Mitglieder, sein Sitz ist in Köln.

Größe und Aussehen Zwergpinscher

Der Zwergpinscher ist ein ziemlich kleiner Hund. Er erreicht gerade einmal eine Widerristhöhe von 25 bis 30 Zentimeter und wiegt dabei gerade mal vier bis sechs Kilogramm. Da ist es nicht verwunderlich, dass der Zwergpinscher heute gerne als Haus- und vor allem auch als Begleithund gehalten wird. Wobei man nicht den Fehler machen sollte, diesen kleinen Hund ständig in einer Tasche zu tragen. Den der Rehpinscher mag klein sein, er hat aber durchaus Kraft und Durchsetzungsvermögen. Hier merkt man ihm dann auch seine Zuchtgeschichte an, wurden Pinscher früher doch auch als Rattler gehalten und eben gezüchtet. Und Rattler sollte Mäuse und auch Ratten jagen.

Vom Aussehen her sieht der Zwergpinscher aus wie ein leichtgeschrumpfter Deutscher Pinscher, er hat sogar Ähnlichkeiten mit dem Dobermann (der ja eben der größte der Pinscherarten ist). Der Zwergpinscher wirkt dabei niemals wie ein Zwerg, sondern immer nur wie ein zu klein geratener großer Hund.

Sein Fell ist glatt und kurz. Er ist einfarbig und kommt in den Farben: Hirschrot, rot-braun und dunkelrot-braun vor. Es gibt ihn auch zweifarbig in Schwarzrot. 

 

Temperament, Charakter und Wesen des Zwergpinschers

Der Zwergpinscher gilt als lebhaft, temperamentvoll und vor allem auch als selbstsicher. Er ist ausgeglichen. Insgesamt sorgen seine angenehmen Wesenszüge und sein Charakter dafür, dass er eben auch gerne als Familienhund bzw. Begleithund gehalten wird.

Allerdings ist der Zwergpinscher vom Wesen her ein sehr anhänglicher Hund. Es kann passieren, dass er sich an eine einzige Person eng anhängt.

Er hat einen ausgeprägten Bewegungsdrang. Dem sollte man auch genüge zu tun, denn der Zwergpinscher gehört zu den Hunderassen, die, wenn sie sich langweilen, eben auch negative Wesenszüge offenbaren. Wird er also nicht genügend geistig und auch körperlich gefordert, dann beschäftigt er sich auch mal selbst - und das auch mit Dingen, die er besser in Ruhe lassen sollte.

Gut geeignet ist der Minpin trotz seiner Größe für Hundesport. So macht er zum Beispiel beim Dogdancing eine gute Figur. Aber auch längere Ausflüge oder Wanderungen, am besten in Abwechslungsreicher Umgebung, können seine Energie eindämmen.

Der Zwergpinscher hat nicht nur eine niedrige Reizschwelle, er ist auch sehr neugierig.

Gesundheit Zwergpinscher und seine Lebenserwartung

Die Lebenserwartung eines Zwergpinschers wird übrigens mit 13 Jahren angegeben. Es gibt einige Krankheiten, von denen der Minpin betroffen sein kann. Dazu gehören: Lederohr/Ohrrandnekrose, Patellaluxation, PRA, Schablonenkrankheit.

Zwergpinscher machen glücklich :-)

Fans dieser tollen Hunderasse sind sich übrigens sicher: Ein Zwergpinscher macht glücklich. Sicher ist: Fast alle Hundebesitzer denken dies in der einen oder anderen Weise über ihren Vierbeiner. Sogar Katzenbesitzer würden das wohl mit dem Glücklichmachen unterschreiben.

Fakt ist:

Der Zwergpinscher ist ein lebhafter und temperamentvoller Hund, bei dem der starke Charakter sofort auffällt.

Alternative Namen

Der Zwergpinscher ist nicht nur als Rehpinscher bekannt sondern er hat noch weitere alternative Namen:

  • Zwergpinscher und Rehpinscher (wie schon erwähnt)
  • Miniature Pinscher
  • Minpin (als ABkürzung von Miniature PInscher oder Mini-Pinscher)
  • Minidobermann
  • Rehrattler (Österreich)

Der Zwergpinscher in Literatur und Film

Theodor Fontane erwähnt im Roman Der Stechlin den Pinscher als eifrigen Ratten- und Mäusefänger. In der Verfilmung des Romans Der dritte Mann hält Baron Kurtz einen Zwergpinscher im Arm, der später bei Dr. Winkel auftaucht und durch seine unerwartete Anwesenheit subtil eine Komplizenschaft andeutet.

 

 

Website_Design_NetObjects_Fusion